" rel="nofollow" target="_blank"> Nespresso Citiz Nespresso Citiz Gut (1,8)
Design, Bedienung, Geschmack, die DeLonghi Nespresso Citiz & Milk macht alles richtig. Highlight der Edel-Maschine ist der Milchschäumer, der richtig feinen und festen Milchschaum produziert. Wer zu Hause oder im Büro die Kombination aus delikatem Kaffee und blitzschneller Zubereitung sucht, ist bei de Longhi an der richtigen Adresse. [zum Test]
DeLonghi EN 266.CWAE Nespresso Citiz Kapselmaschine Price: EUR 99,99 (0 customer reviews) 1 used & new available from EUR 99,99 €

DeLonghi EN 266.CWAE Nespresso Citiz Kapselmaschine

Price: EUR 99,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 99,99

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Nespresso Pixie Nespresso Pixie Gut (1,9)
Die DeLonghi Nespresso Pixie ist trotz ihres Kleinformats eine vollwertige Nespresso-Maschine mit starkem Pumpendruck von 19 bar und präzisem Brühvorgang. Sie spendet erstklassigen Kapselkaffee für Singles oder kleine Haushalte. Das extravagante Design macht sie zum Hingucker in jeder Küche, zu bemängeln ist lediglich die Lautstärke. [zum Test]
De'Longhi Nespresso EN 125.S Kapselmaschine Pixie Electric | 1260 Watt | 0,7 Liter | Flexible Tassen-Abstellfläche für verschiedene Gläser | silber Price: EUR 107,55 (0 customer reviews) 10 used & new available from EUR 79,99 € " rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Senseo Twist HD7870 Senseo Twist HD7870 Gut (2,0)
Die Philips Senseo Twist ist insgesamt eine gute Maschine für den 2-Personen-Haushalt. Sie taugt für den gehobenen Bürokaffee oder den leckeren Kaffee im Alltag. Wer noch mehr Geschmack haben will, muss zu Kapselkaffee wechseln. Wie bei allen Senseo-Modellen liegt der Geschmack qualitativ zwischen frischem Filterkaffee und Kapselkaffee. [zum Test]
Senseo HD7870/60 Twist Kaffeepadmaschine (Touchpanel) schwarz/blau Price: --- (646 customer reviews) 0 used & new available from €

Senseo HD7870/60 Twist Kaffeepadmaschine (Touchpanel) schwarz/blau

Price: ---

(0 customer reviews)

0 used & new available from

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Senseo Original Senseo Original Gut (2,0)
Die Philips Senseo HD7810 ist ein zweckmäßig gestaltetes Haushaltsgerät mit einfachster Bedienung für den schnellen Kaffee zu Hause oder auch im Büro. Geschmacklich können die Pads nicht mit Kapselmaschinen konkurrieren, aber wer sich mit frischem und wohlschmeckendem Kaffee zufrieden gibt, ist hier gut bedient. [zum Test]
Senseo HD7810/60 Original Kaffeepadmaschine (1 - 2 Tassen gleichzeitig) schwarz Price: --- (0 customer reviews) 0 used & new available from €

Senseo HD7810/60 Original Kaffeepadmaschine (1 - 2 Tassen gleichzeitig) schwarz

Price: ---

(0 customer reviews)

0 used & new available from

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Senseo Quadrante Senseo Quadrante Gut (2,0)
Die Senseo Quadrante ist keine Design-Schönheit und keine kapriziöse Espresso-Diva, sondern eine zweckmäßige Haushalts -maschine. Neben den umweltfreundlichen Pads überzeugt besonders die Vielfalt der Geschmackssorten. Geschmacklich schlägt sie den klassischen Filterkaffee um Längen, mit einer guten Padmaschine kann sie nicht mithalten. [zum Test]
Senseo HD7863/60 Quadrante Kaffeepadmaschine (XL-Wassertank) schwarz Price: EUR 119,99 (0 customer reviews) 1 used & new available from EUR 119,99 €

Senseo HD7863/60 Quadrante Kaffeepadmaschine (XL-Wassertank) schwarz

Price: EUR 119,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 119,99

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Dolce Gusto Circolo Dolce Gusto Circolo Gut (2,1)
Die futuristische Krups Nescafé Dolce Gusto Circolo überzeugt mit unkomplizierter Bedienung und guter Nutzerführung. Über kurze Heiz- und Zubereitungszeiten freut man sich. Einem original italienischem Geschmack nähern sich die Espressovarianten am ehesten, auch die verlängerten Kaffees haben viel italienisches Flair. [zum Test]
Krups KP 510T Nescafé Dolce Gusto Circolo Kaffeekapselmaschine (automatisch) titanium Price: --- (0 customer reviews) 0 used & new available from €

Krups KP 510T Nescafé Dolce Gusto Circolo Kaffeekapselmaschine (automatisch) titanium

Price: ---

(0 customer reviews)

0 used & new available from

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Dolce Gusto Piccolo Dolce Gusto Piccolo Gut (2,2)
Die Krups Dolce Gusto Piccolo ist eine preiswerte, kompakte und dabei überraschend leistungsfähige Kaffeemaschine. Sie produziert sehr guten Espresso und überzeugt daneben durch ein großes Getränkesortiment. Sogar Kaltgetränke sind im Sortiment. Aufgrund des kleinen Wassertanks ist die Piccolo am besten für 1- oder 2-Personen-Haushalte geeignet. [zum Test]
Krups KP1002 Nescafé Dolce Gusto Piccolo Weiß Price: EUR 52,40 (0 customer reviews) 1 used & new available from EUR 52,40 €

Krups KP1002 Nescafé Dolce Gusto Piccolo Weiß

Price: EUR 52,40

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 52,40

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Dolce Gusto Melody 3 Dolce Gusto Melody 3 Gut (2,3)
Die Melody 3 ist eine gelungene Kaffeemaschine mit originellem Design und einfachem Bedienkonzept. Das Kaffeekochen geht mit ein bisschen Übung leicht von der Hand und macht Spaß. Mit dem Dolce-Gusto-System erhält man auch eine große Auswahl an Getränken in überdurchschnittlicher Qualität. Gravierendster Nachteil ist das hohe Müllaufkommen. [zum Test]
Krups KP 2208 Nescafé Dolce Gusto Melody 3 Kaffeekapselmaschine (manuell) schwarz matt Price: EUR 69,99 (0 customer reviews) 1 used & new available from EUR 69,99 €

Krups KP 2208 Nescafé Dolce Gusto Melody 3 Kaffeekapselmaschine (manuell) schwarz matt

Price: EUR 69,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,99

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
" rel="nofollow" target="_blank"> Cafissimo Classic Cafissimo Classic Gut (2,5)
Unterm Strich macht die gut verarbeitete Tchibo Cafissimo Classic variantenreichen und feinen Kaffee. Die Kapseln sind geschmacklich nicht ganz so exklusiv wie bei Nespresso, aber bequemer zu kaufen und deutlich preiswerter. Durch die vielen Bedienelemente ist die Cafissimo auch ideal für Menschen, die gerne mit Tasten, Hebeln und Knöpfen spielen. [zum Test]
Tchibo Cafissimo Classic Kaffeemaschine, silber Price: --- (0 customer reviews) 0 used & new available from €

Tchibo Cafissimo Classic Kaffeemaschine, silber

Price: ---

(0 customer reviews)

0 used & new available from

" rel="nofollow" target="_blank"> Zu Amazon 86,00
1 2

Sie können sich nicht entscheiden?

Keine Sorge. Wir haben einen ausführlichen Ratgeber für Sie erstellt.

Zum Ratgeber

Neuheiten und Testberichte

Kaffeepadmaschine Test

Herzlich willkommen auf unserer Webseite zum Thema Kaffeepadmaschinen und Kaffeekapselmaschinen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die besten Kaffeemaschinen für Kaffeepads und -Kapseln und verraten Ihnen, welche Geräte in unserem Kaffeepadmaschine Test und unserem Kaffeekapselmaschine Test am besten abschneiden konnten. Zudem geben wir Ihnen wertvolle Tipps und Informationen rund um die Thematik der Kaffeepads und Kaffeekapseln und erklären auch Einsteigern in die Welt der einfachen Kaffeezubereitung die Vor- und Nachteile sowie Unterschiede der verschiedenen Systeme zur schnellen Zubereitung schmackhaften Kaffees.

Kaffee kochen leicht gemacht

Während früher Kaffee in privaten Haushalten ausschließlich mit Filtermaschinen gekocht wurde, wurden sie in den letzten Jahren von Kaffeepadmaschinen und Kaffeekapselmaschinen immer mehr verdrängt. Gerade in Haushalten, wo nicht allzu viel Kaffee getrunken wird, man schnell und flexibel Kaffee kochen möchte oder nicht das Geld für einen teuren Kaffeevollautomat ausgeben soll oder kann, bieten sich Kaffeepadmaschinen und Kaffeekapselmaschinen an. Gerade die einfache Bedienung zeichnet diese beiden Arten der Kaffeemaschinen aus. Einfach ein Kaffeepad oder eine Kaffeekapsel in die Maschine gelegt, Wasser eingefüllt und schon kocht sie immer gleich schmackhaften Kaffee. Hier gibt es keinerlei Probleme bei der Dosierung des Kaffeepulvers, so wie früher bei klassischen Filtermaschinen, wo die Menge des eingefüllten Kaffees in die Filtertüte die Stärke des Kaffees beeinflusst hat. Mal für Mal schmeckt der mit einer Kaffeepadmaschine oder Kaffeekapselmaschine gekochte Kaffee quasi gleich. Kapseln und Pads gibt es direkt im Handel in unterschiedlichen Stärken und Geschmacksrichtungen.

Was sind Kaffeepadmaschinen?

Kaffeepadmaschinen sind speziell für Kaffeepads entwickelte Kaffeemaschinen. Kaffeepads sind kleine „Diskusscheiben“ aus meist recyceltem Filterpapier, die mit Kaffeepulver gefüllt sind. Diese wird einfach in eine Kaffeepadmaschine in das entsprechende Fach eingelegt. Somit übernimmt ein Kaffeepad die komplette Dosierung des Kaffees, wobei die Stärke gegebenenfalls noch an der Maschine eingestellt werden kann. Die Kaffeemaschine pumpt dann heißes Wasser durch das Pad. Fertig ist ein frisch aufgebrühter Kaffee!

Vor- und Nachteile von Kaffeepadmaschinen

Kaffeepadmaschinen sind ideal für alle, die zum Beispiel morgens schnell ein bis zwei Tassen frischen Kaffee zubereiten wollen. Viele Kaffeepadmaschinen können zeitgleich zwei Tassen oder Becher mit heißem Kaffee zubereiten, verfügen zudem zum Teil abhängig vom Modell auch über eine Milchschaumeinheit für köstlichen Latte Macchiato oder andere Kaffeespezialitäten mit Milch. Die Zubereitung eines Kaffees oder einer Kaffeepadmaschine ist denkbar einfach. Man legt einfach ein mit Kaffeepulver gefülltes Pad, die es so fertig im Handel zu kaufen gibt, in den dafür vorgesehenen Aufnehmer der Maschine. Durch dieses spült die Kaffeepadmaschine dann mit einem hohen Druck heißes Wasser, was zu einem aromatischen und leckeren Kaffee führt. Nicht nur bei den Kaffeepadmaschine gibt es, wie unser Kaffeepadmaschine Test zeigt, viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Auch in Sachen Kaffeepads gibt es eine große Auswahl von Herstellern und Geschmacksrichtungen, so dass eigentlich jeder Kaffeetrinker das beste Pad für seinen Kaffeegeschmack finden dürfte. Allerdings sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein mit Kaffeepads zubereiteter Kaffee etwas teurer ist als Kaffee aus einer klassischen Kaffeefiltermaschine.

Kaffeepadmaschinen – Vor- und Nachteile auf einen Blick

Kaffeepadmaschinen Vorteile: Kaffeepadmaschinen Nachteile: Kaffeepadmaschinen sind die ideale Lösung für alle Pragmatiker, die gerne, aber nicht allzu viel Kaffee trinken, keine allzu großen Wert auf die All-in-One-Lösungen von Kapseln legen, aber mehr Komfort als mit einer klassischen Filtermaschine wünschen. Die Wartung und Reinigung von Kaffeepadmaschinen erwies sich in unserem Kaffeepadmaschinen Test sehr einfach, die große Auswahl an unterschiedlichen Pads dürfte alle Kaffeetrinker glücklich machen. Es gibt auch Kaffeepads, die extra eine Kammer mit Milchpulver für Mildschaum haben. Wir würden aber dann eher zu einer Kaffeepadmaschine mit separater Mildschaumeinheit raten. Zudem sind Kaffeepadmaschinen nicht allzu teuer und nehmen meist deutlich weniger Platz in der Küche weg als zum Beispiel ein Kaffeevollautomat. Einziger Nachteil ist, dass Kaffeepadmaschinen gerade bei Feiern oder viel Besuch schnell an ihre Grenzen stoßen, da es doch recht mühsam ist, mit einer Kaffeepadmaschine viele Tassen oder Becher Kaffee hintereinander zu kochen – von einer Kanne Kaffee ganz zu schweigen. Zudem sind die Kosten höher als bei klassischem Filterkaffee.

Was sind Kaffeekapselmaschinen?

Kaffeekapselmaschinen funktionieren ähnlich wie Kaffeepadmaschinen, nur das in diese keine Kaffeepads eingelegt werden, sondern spezielle Kaffeekapseln. Diese bestehen aus Plastik und Aluminium und sind mit einer genau dosierten Menge Kaffeepulver gefüllt. Kaffeekapseln gibt es von vielen verschiedenen Herstellern, z.B. Nespresso, Tassimo, Cafissimo, Dolce Gusto, Lavazza oder auch K-fee vom Discounter Aldi. Alle Hersteller bieten mehr oder weniger verschiedene Sorten an, sodass durchaus eine vielschichtige Auswahl für verschiedene Geschmäcker zur Verfügung steht. Leider sind die verschiedenen Systeme nicht untereinander kompatibel, so dass immer nur ein System mit einer Maschine funktioniert. Das sollte auf jeden Fall vor dem Kauf einer Kaffeekapselmaschine aus unserem Kaffeekapselmaschine Test bedacht werden.

Vor- und Nachteile von Kaffeekapselmaschinen

Bei Kaffeekapselmaschinen gelten eigentlich ähnliche Vorteile wie bei Kaffeepadmaschinen, allerdings noch einige mehr. Nicht verschweigen wollen wir aber auch einige wenige Nachteile. Fangen wir aber mit den positiven Aspekten an. Auch Kaffeekapselmaschinen sind sehr praktisch, da ein bis zwei Tassen heißer und frischer Kaffee sehr schnell zubereitet sind. Einfach eine Kapsel in die Kapselaufnahme der Maschine stellen und schon kann es losgehen mit dem frisch gebrühten Kaffee. Es gibt heutzutage bereits viele verschiedene Kapselsorten, so dass verschiedene Kaffeesorten mit einer Kaffeekapselmaschine erzeugt werden können. Sogar Tee und Kakao gibt es für alle, die eine Kaffeemaschine nicht nur zum Kaffeekochen verwenden wollen. Die große Auswahl ist aber auch zeitgleich ein Nachteil der Kaffeekapselmaschine. Denn es gibt zwar viele Kapseln und Hersteller auf dem Markt, diese sind aber nicht untereinander kompatibel. Mit dem Kauf einer Kapselmaschine ist auch gleichzeitig eine Entscheidung für ein bestimmtes System und eine Kaffeemarke gefallen. Kapseln von anderen Marken lassen sich dann nicht mehr verwenden (bis auf ganz wenige Ausnahmen). Daher sollten Sie vor dem Kauf einer Kaffeekapselmaschine sorgfältig Informationen einholen, um sich mit gutem Gewissen für ein System und einen Hersteller zu entscheiden. Natürlich bieten die meisten Kaffeemarken mittlerweile eine große Vielfalt verschiedener Kaffeevariationen in ihren Kapseln an. Dennoch können wir allen Neukunden einer Kaffeekapselmaschine nur empfehlen, vor dem Kauf der Kapselmaschine herauszufinden, welche Kaffeemarke Sie bevorzugen. Ein weiterer Nachteil tritt auch bei den Kaffeekapselmaschinen auf, genauso wie bei den Kaffeepadmaschinen. Eine Tasse Kaffee mit einer Kaffeekapselmaschine ist deutlich teurer als eine Tasse herkömmlicher Filterkaffee. Auswahl und Komfort haben eben ihren Preis. Dabei gibt es auch unter den verschiedenen Kapselanbietern große Preisunterschiede. Je nach System unterscheiden sich die Kosten von rund 20 Cent bis hin zu mehr als 30 Cent pro Tasse. Auch hier lohnen sich ein Vergleich und eine Recherche vor dem Kauf, um danach bares Geld zu sparen. Denn was bringt eine günstige (subventionierte) Kaffeekapselmaschine, wenn danach jede Tasse deutlich teurer ist als bei einer vergleichbaren, aber teureren Kaffeekapselmaschine eines anderen Systems.

Kaffeekapselmaschinen – Vor- und Nachteile auf einen Blick

Kaffeekapselmaschinen Vorteile: Kaffeekapselmaschinen Nachteile: Manche Kaffeetrinker bevorzugen Kaffeekapselmaschinen gegenüber Kaffeepadmaschinen, da in den luftdicht verschlossenen Kaffeekapseln das Kaffeearoma besser erhalten bleibt. Wer jetzt kein großer Kaffeegourmet ist, wird aber vermutlich kaum einen Unterschied schmecken. Ansonsten bieten Kaffeekapselmaschinen die gleichen Vorteile in Sachen Einfachheit und Komfort wie die Maschinen für Kaffeepads. Allerdings gibt es hier einige weitere Dinge zu beachten, wie die unterschiedlichen Kapselsysteme, die nicht untereinander kompatibel sind. Dafür gibt es aber eine (je nach Hersteller) noch größere Auswahl an Sorten, da unter anderem auch andere Heißgetränke wie Tee und Kakao mit einer Kaffeekapselmaschine zubereitet werden können. Allerdings unterscheiden sich auch die Kosten einer Tasse Kapselkaffee zu denen einer Tasse einfachem Filterkaffee sowie von Kapselanbietern untereinander deutlich.

Kaufratgeber: Kaffeepadmaschine oder Kaffeekapselmaschine?

Die Vor- und Nachteile der beiden konkurrierenden Systeme Pad und Kapsel haben wir oben bereits ausführlich behandelt. Letztendlich ist es jedem Nutzer selbst überlassen, für welches System er sich entscheidet. Möchten Sie lieber das günstigere System, dann sollte eine Kaffeepadmaschine die richtige Wahl sein. Möchten Sie hingegen etwas mehr Auswahl und zum Beispiel auch Kakao und Tee zubereiten, würde dies für eine Kaffeekapselmaschine sprechen. Die Grundsatzentscheidung können wir Ihnen leider nicht abnehmen, sondern nur ein paar gute Ratschläge mit an die Hand geben. Was wir aber können ist aber, Ihnen zu sagen, worauf Sie beim Kauf einer Kaffeepadmaschine oder Kaffeekapselmaschine achten sollten. Die Auswahl an Maschinen für beide konkurrierenden Systeme ist wirklich groß. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten und zu erkennen, welches Gerät die richtige Maschine ist und welche Funktionen sein sollten, welche hingegen nicht sein müssen. Hier hilft zum einen unser Kaufratgeber als auch unser Kaffeepadmaschine Test und Kaffeekapselmaschine Test.

Welche Kaffeemarke?

Die Frage nach der Kaffeemarke und -sorte hängt natürlich auch vom eigenen Geschmack. Hier geht probieren über studieren. Wichtig zu beachten ist, dass Sie sich mit einer Kaffeepadmaschine nicht final festlegen, da hier unter den Pads der einzelnen Hersteller meist ziemlich problemlos hin- und hergewechselt werden kann. Nur bei Kaffeekapselmaschinen ist mit dem Kauf des Gerätes auch eine Entscheidung für die Marke und das System gefallen, da diese nicht untereinander kompatibel sind.

Gibt es Qualitäts- und Geschmacksunterschiede?

Sicherlich unterscheiden sich die Qualität und die Verarbeitung eines Gerätes sowie der Geschmack eines Kaffees der gleichen Sorte etwas, wenn er mit unterschiedlichen Maschinen zubereitet wird. Generell gilt aber, dass eigentlich alle Kaffeepadmaschine und Kaffeekapselmaschine in unserem Test gut verarbeitet sind und leckeren Kaffee kochen. Die Variation bei den Kaffeekapselmaschinen ist noch etwas geringer, da diese an ein System fest gebunden sind und hier der Hersteller strenge Richtlinien einhalten muss. Nicht umsonst haben die Kapselmarken meist auch einen exklusiven Hersteller für ihre Geräte, z.B. Senseo mit Philips. Letztendlich können Sie aber bei allen Maschinen aus unserem Kaffeepadmaschine Test und Kaffeekapselmaschine Test bedenkenlos zugreifen, was die Qualität des Kaffees angeht – es sei denn, dass wir explizit in unserem Test hierauf hinweisen. Die Unterschiede liegen häufig nur in Details, die nur Kaffeefeinschmecker merken werden, sowie in Ausstattung der Geräte. Besonders empfehlen können wir aber natürlich die bestplatzierten Maschinen aus unserem Kaffeepadmaschine Test und Kaffeekapselmaschine Test.

Mit oder ohne Milchschaumeinheit?

Nicht nur Vollautomaten, sondern auch Kaffeepadmaschine und Kaffeekapselmaschine bieten heutzutage häufig eine Milchschaumeinheit. Mit ihnen lassen sich mit frischer Milch und einem Kaffeepad oder einer -kapsel Getränke wie Latte Machhiato und Co zaubern. Ob Sie dieses Feature brauchen, hängt natürlich letztendlich davon ab, ob Sie diese Kaffee-Milchvariationen mögen und trinken oder eben nicht. Gehören Sie nicht zur Abteilung der Milchtrinker, können Sie auf diese Funktion gut und gerne verzichten. Haben Sie dann mal Besuch oder doch Lust auf einen Cappuccino, ist dies mit speziellen Pads und Kapseln möglich – allerdings nicht bei allen Herstellern und Systemen in gleicher Auswahl.

Kosten für eine Tasse Kaffee

Auf die Kostenunterschiede zwischen Kaffeekapseln und Kaffeepads sind wir bereits weiter oben schon einmal eingegangen. Kaffeepads sind generell die günstigere Variante und nur etwas teurer als klassischer Filterkaffee. Je nach Hersteller liegen die Kosten für ein Kaffeepad meist bei um die 10 Cent, manchmal auch etwas höher. Dies ist aber immer noch deutlich günstiger als bei Kaffeekapseln, wo die Kosten für eine Tasse Kaffee bei den namhaften Systemen bei rund 30 Cent beginnen. Kapseln vom Discounter sind etwas günstiger, aber immer noch teurer als Kaffeepads und deutlich teurer als einfacher Filterkaffee.

Lohnt sich ein Kaffeevollautomat?

Kaffeevollautomaten sind quasi die Champions League der Kaffeemaschinen. Sie werden mit ganzen Bohnen befüllt, die dann vor dem Brühvorgang vom Vollautomaten frisch gemahlen werden. Es gibt Kaffeetrinker, die auf einen frisch aufgebrühten Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen schwören. Sollten Sie hingegen nicht zu den Kaffeegourmets gehören, nicht allzu häufig einen Kaffee trinken und vor allem nicht auf die Einfachheit von Kaffeepadmaschinen und Kaffeekapselmaschinen verzichten wollen, lohnt sich der Kauf eines Kaffeevollautomaten nicht. Denn Kaffeevollautomaten sind um einiges teurer als Kaffeepadmaschinen und Kaffeekapselmaschinen, die Kosten können bei einem sehr guten Modell schon gerne mal das Zehnfache oder mehr betragen.

Kaffeepadmaschine Test: unsere Testkriterien

Nachfolgend wollen wir noch kurz auf die Testkriterien unseres Kaffeepadmaschine Test und unseres Kaffeekapselmaschinen Test eingehen. Hierbei sind wir weniger auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme (Pad versus Kapsel) eingegangen, sondern mehr auf die Stärken und Schwächen der einzelnen Maschinen. Wie umfangreich ist die Ausstattung? Was bietet ein Gerät an Funktionen? Wie gut und einfach lässt sich ein Gerät bedienen und hilft im Falle einer Frage oder eines Problems die beiliegende Anleitung? Wie viel Platz nimmt die Maschine in der Küche ein? Lässt sie sich leicht reinigen? Kann die Maschine auch Milchschaum erzeugen? Und wenn ja, ist dieser luftig locker und trotzdem einigermaßen fest und damit haltbar? Aber auch subjektive Dinge haben wir in unseren Kaffeepadmaschine Test und unseres Kaffeekapselmaschinen Test mit einfließen lassen. Wie schmeckt der Kaffee? Gefällt das Design und ist es außergewöhnlich oder eher langweilig? All dies und viele weitere Fragen sind die Punkte, die wir in unserem Test der Kaffeepadmaschinen und der Kaffeekapselmaschinen genauer unter die Lupe genommen haben und sie nach diesen Kriterien verglichen und bewertet haben. Als Ergebnis haben wir die Maschinen mit Schulnoten von 1.0 bis 6.0 nach folgenden Kriterien benotet: Design / Verarbeitung, Bedienung, Geschmack, Getränkesortiment, Kosten / Stromverbrauch und Umwelteigenschaften. So erhalten Sie zusammen mit den jeweiligen Fazits in unseren Kaffeekapselmaschinen und Kaffeepadmaschinen Tests einen schnellen Überblick über die Geräte und können schauen, ob dieses überhaupt für Sie in Frage kommt. Dann lohnt sich das ausführliche Studieren unserer Testberichte, um am Ende die für Sie und Ihre Ansprüche und Wünsche perfekte Kaffeemaschine für Kaffeepads oder -kapseln zu finden.

Kaffeepadmaschine Test: die besten Geräte

In unserem ausführlichen Kaffeepadmaschine Test konnten folgende drei Produkte besonders aus der großen Menge an getesteter Kaffeepadmaschinen herausstechen: die Nespresso Citiz von DeLonghi (EN 266.CWAE), die DeLonghi EN 125.S Nespressomaschine und die Philips Senseo HD7870/60 Twist. Alle drei Geräte möchten wir Ihnen hier gerne kurz mit ihren Stärken und Schwächen vorstellen.

Der Testsieger: DeLonghi EN 266.CWAE Nespresso Citiz & Milk Kapselmaschine

Die Nespresso Citiz & Milk Kapselmaschine von DeLonghi ist unser verdienter Testsieger des Kaffeekapselmaschinen Test. Sie ist, das verrät der Name bereits, für das Nespresso Kapselsystem und bietet damit ein intensives Aroma aus 21 Kaffeesorten. Dank einer Hochleistungspumpe mit einem Druck von 19 Bar sorgt die Nespresso Citiz & Milk Kapselmaschine dafür, dass selbst die feinsten Geschmacksnuancen und hochwertigen Aromen jeder Kaffeekapsel optimal extrahiert werden. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen: leckerer und cremiger Kaffee mit intensivem Aroma. Aber nicht nur der Geschmack der Nespresso Citiz & Milk kann überzeugen, auch die Ausstattung. So bietet die Kaffeekapselmaschine einen abnehmbaren Aeroccino 3 Milchaufschäumer, dank dem mit nur einem Tastendruck verschiedenste Kaffeevariationen mit Milch zubereiten können. Zum Bedienkomfort der Nespresso Citiz & Milk Kapselmaschine gehören zwei Zubereitungstasten mit Hintergrundbeleuchtung für Espresso und Lungo Kaffee, die zudem auch noch auf die individuell gewünschten Tassengrößen eingestellt werden können. Damit ist die DeLonghi Nespresso Citiz & Milk Kapselmaschine der verdiente Testsieger in unserem Kaffeekapselmaschinen Test. Das außergewöhnlich stylische Design kann auch Experten überzeugen – schließlich hat sie gleich zwei Design-Preise geholt, nämlich den Red Dot- und den PlusX-Award. Kurzum: die DeLonghi Nespresso Citiz & Milk macht in Punkto Design, Bedienung und Geschmack alles richtig. Highlight der Edel-Maschine ist der Milchaufschäumer, der richtig feinen und festen Milchschaum produziert. Das ganze Paket gibt es bei Amazon zu einem Preis von knapp unter 150 €.

2. Platz: DeLonghi EN 125.S Nespresso Pixie Kapselmaschine

Hinter dem Namen Pixie versteckt sich kein Kinderspielzeug, sondern eine Kaffeekapselmaschine im Miniaturformat. Doch trotz der wirklich kompakten Abmessungen kann die Nespresso Pixie von de Longhi in unserem Kaffeekapselmaschinen Test groß punkten. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen ist die DeLonghi Nespresso Pixie die ideale Kaffeekapselmaschine für alle Singles sowie Haushalte, in denen nur wenig Kaffee getrunken oder nur wenig Platz in der Küche vorhanden ist. Mit seinem extravaganten Design aus transparenten Kunststoff, Aluminium und Stahl macht sich die Nespresso Pixie aber auch im Büro als persönliche Kaffeemaschine sehr gut. Neben einer tadellosen Verarbeitung kann auch das Ergebnis, also der Kaffee der Pixie überzeugen. Eine große und schmackhafte Tasse Lungo Kaffee hat sie bereits in etwa 50 Sekunden fertig zubereitet. Mit den Wahltasten auf der Oberseite der Maschine kann mit der einfachen Bedienung auf Knopfdruck zwischen dem klassischen Espresso (40 ml) und dem Lungo (110 ml) entschieden werden. Aufgrund des hohen Pumpendrucks von 19 Bar entsteht eine feine Crema, je nach gewählter Geschmacksrichtung ist der Kaffee delikat, komplex und intensiv. Traditionell bietet Nespresso mit 21 Sorten eine große Varietät an Kaffeegeschmack an. Leider sind die Kapseln aber nicht in jedem Supermarkt zu bekommen und liegen auch preislich bei rund 35 Cent. Das soll den Eindruck der DeLonghi Nespresso Pixie Kaffeekapselmaschine aber nicht schmälern, denn an ihr gibt es trotz der überschaubaren Größe nichts auszusetzen. Die ideale Kaffeekapselmaschine für alle Haushalte mit wenig Platz oder nur geringem Kaffeekonsum. Der Preis mit rund 100 € bei Amazon ist mehr als gerechtfertigt.

3. Platz: Philips Senseo HD7870/60 Twist

Die Philips Senseo HD7870/60 Twist ist eine stylische Kaffeepadmaschine von Traditionsunternehmen Philips für Kaffeepads von Senseo, die nicht nur mit ihrer ungewöhnlichen Optik, sondern auch ihrer Qualitäten und dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis in unserem Kaffeepadmaschine Test punkten konnte. Das Gerät ist in der modernen Farbe Misty Dawn (helles Graublau und Schwarz) erhältlich und kostet bei Amazon lediglich um die 80 €. Mit ihrer durchaus etwas ungewöhnlichen Form, mit der sich das Gerät zum optischen Highlight in jeder Küche aufschwingen kann und ihm unter anderem die Auszeichnung „¬iF Product Design Award 2013“ eingebracht hat, ist die Philips Senseo HD7870/60 Twist nicht sofort als Kaffeemaschine auszumachen. Zudem nimmt das Gerät auch nicht allzu viel Platz in der Küche ein. Auch die technischen Daten und die Ausstattung können begeistern. Die Senseo HD7870/60 Twist kann nicht nur normalen Kaffee, sondern dank zwei Stärkeeinstellungen starken Espresso oder milden Caffè Lungo kochen. Dabei befüllt die Twist bis zu zwei Tassen zeitgleich mit heißem Kaffee, wofür sie weniger als eine Minute benötigt. Eine Tasse bereitet sie sogar in nur 30 Sekunden zu. Wie bei allen Senseo-Kaffeepadmaschinen schmeckt auch der Kaffee aus der Philips Senseo HD7870/60 Twist ausgesprochen gut und kann auch mit feiner Crema begeistern. An der Qualität des Gerätes gibt es nichts zu bemängeln. Technisches Highlight ist das intuitiv und einfach zu bedienende Touch-Panel mit LED-Display, das man in dieser Preisklasse wahrlich nicht als Standard ansehen darf. >